Persönlichen Bericht von Hakku, dem Initiator des Projekts in Kartike.


Hakku zusammen mit den Schülern und einigen Dorfbewohnern.


November 2004: Ich habe mit meiner Frau das Dorf Kartike besucht und sehr eindrucksvolle Tage dort verlebt. Die Anreise mit dem Bus ab Dolalghat war eine 3-stündige Tortur, die dann durch eine ebenfalls 3-stündige Wanderung abgelöst wurde. Im Dorf wohnten wir bei Herrn Shyam Raj Giri, dieser schenkt das Grundstück für die Schule und wird es schnellstmöglich überschreiben.

Wir besichtigten die alte Schule und besprachen den Neubau. Planungssicherheit besteht für eine zweiräumige Schule, obwohl schon jetzt ein dritter Klassenraum benötigt wird. Eine grobe Skizze wurde erstellt und dann mit den Dorfbewohnern diskutiert. Man war sich relativ schnell einig und an die Kinder wurden die mitgebrachten Stifte verteilt. Wir schossen viele Fotos von den Dorfbewohnern und wurden bestens beköstigt. Leider war die Zeit viel zu schnell rum und wir mussten uns auf die anstrengende Rückfahrt machen.

In Kathmandu ließen wir die Bilder entwickeln und sorgten dafür, dass sie bald das Dorf erreichen würden. Es ist für die Nepali immer eine Freude wenn man ihnen Bilder von sich selbst schenkt.

April 2005: Ich bin wieder vor Ort und überrascht. In weniger als 5 Monaten ist das Gelände bereitet worden und der Rohbau steht. Bei den Bedingungen und unter den teilweise chaotischen Verhältnissen haben die Einwohner gewaltiges geleistet. Schaut unter Bauphase und Legende nach.

Mai 2006: Die Schule wird "offiziell" durch einen District School Officer eröffnet. Wir enthüllen ein Schild mit dem Namen der Schule. Die Narayaniswori Primary School in Kartike Deurali 5 wird jetzt im amtlichen Schulkataster von Nepal geführt.

April 2007: Wir inspizieren die Schule erneut und kommen zu dem Schluss, dass die Dächer jetzt endgültig dicht sind. Neben dem Kauf von ca. 70 Kladden mit Schulheften, Selbstlernbüchern und Übungsheften ist im Augenblick nichts Weiteres zu erledigen in Kartike.

zurück

 

  Projekte von Nepalkids

Hier erfahren Sie mehr über unser Engagement in Nepal.


Home
Aktuell
Projekte
Über uns
Helfen
Links
Newsletter
Kontakt
 

bNepalkids ist Mitglied der DNG