Verlauf des Bauprojekts

Als erstes gilt es den Transport von Sand, Zement und anderen Baumaterialien zu organisieren. Was sich als schwierige und zeitraubende Angelegenheit herausstellt. Doch Hari, unser Mann vor Ort löst auch diese Probleme

14.12.04: 50 Sack Zement, Wasserbehälter und andere Baumaterialien sind vor Ort.

25.12.04: 6 Kubikmeter Sand sind zur Schule transportiert worden. Der Untergrund für das Fundament ist vorbereitet und in Kürze wird das Fundament erstellt.

Baubeginn:
In der 51. Kalenderwoche wird das Gelände eingeebnet und mit dem Bau des Fundaments begonnen. Die Dorfbevölkerung sammelt die Steine, die dann noch von einem Steinmetz bearbeitet werden müssen.



14.02.05:
Die Grundmauern der Schule sind errichtet und die Tür- und Fensterrahmen eingesetzt.

April 2005: Der Rohbau steht und ich bin persönlich vor Ort. Durch den Transportstreik ist ein nochmaliges Besuchen der Schule nicht möglich, aber das Dach soll bereits fertig sein.

Die alte Schule wird abgerissen.

Juni 2005: Die Fenster und Türen sind eingebaut und müssen noch gestrichen werden. Des weiteren wird die Verputzung der Innenwände organisiert.



November 2005:
Die Schule steht und wird mit einer Zeremonie eingeweiht.

Es fehlen noch der Wasseranschluss, die Toiletten und die Drainage.

Mai 2006: Die Schule wird offiziell eröffnet und nun konnten auch die Toiletten fertiggestellt werden.

zurück

 

  Projekte von Nepalkids

Hier erfahren Sie mehr über unser Engagement in Nepal.


Home
Aktuell
Projekte
Über uns
Helfen
Links
Newsletter
Kontakt
 

bNepalkids ist Mitglied der DNG